Wir wünschen ein frohes Osterfest 2017

Aktuelles

All unseren Freunden wünschen wir ein fröhliches und erholsames Osterfest. Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Kunstmarkt, der wir jedes Jahr am 1.5.17 von 10:00 bis 18:00 Uhr stattfindet. Der Kunstmarkt im Grünen findet vor den Toren Berlins, im Skulpturenpark Wilkendorf, bei Strausberg statt. Ein Besuch lohnt sich immer……….das Ambiente ist einfach herrlich und wir sind mit vielen neuen Erzeugnissen dabei.

Advertisements

Ostermarkt am 09.04.2017

Aktuelles

Das Osterfest rückt immer näher und somit beginnt auch im „Schamottchen“ die Saison der „Kleinen Märkte“….
Wer Ostergeschenke sucht, uns bei der Arbeit über die Schulter schauen möchte, selbstgebackenen Kuchen bei Tee oder Kaffee in unserem kleinen Cafe genießen oder einen ersten Besuch in unserem Bauerngarten gleich nebenan machen möchte, ist uns herzlich willkommen. Unsere Kräuterfee gibt Tipps für österliche Dekorationen und Hinweise für den Start in die neue Gartensaison….

 

Kleiner Markt zur Weihnachtszeit…

Aktuelles

Der etwas andere Keramikmarkt für unsere Gäste, mit Cafe im Atelier und Glühwein im Innenhof des „Schamottchens“….

Sonntag, 4. Dezember und Sonntag, 11.Dezember 2016 jeweils 11:00 bis 17:00 Uhr

Mit den „Kleinen Adventsmärkten“ am 2. und 3 Adventssonntag im „Schamottchen“, setzen wir die Reihe von Märkten der kleineren Form fort. Passend zur Vorweihnachtszeit heißen wir unsere Gästen bei Kaffee, Tee, Kakao und drei verschiedenen Stollensorten in unserem kleinen Cafe im Atelier herzlich willkommen. Zudem gibt es im stimmungsvoll dekorierten Innenhof des „Schamottchens“ duftenden Glühwein zu trinken. Die ganze Vielfalt unserer Keramiken und weihnachtlichen Erzeugnisse stehen zum Verkauf für Sie bereit und es findet sich sicher ein passendes Geschenk für das Weihnachtsfest. Außerdem kann man uns beim Arbeiten in unserer Werkstatt über die Schulter schauen….und für die kleinen Gästen, haben wir schon mal den Weihnachtsmann eingeladen.

Adventsmarkt in Alt-Marzahn

Aktuelles

Adventsmarkt Dorf Marzahn am 27.11.2016 von 12:00 bis 18:00 Uhr

Dieses Jahr findet zum 19. Mal der Adventsmarkt im historischen, alten Dorfkern von Marzahn statt.Wie in jedem Jahr öffnen die Höfe im Dorf ihre Pforten und in diesem Jahr schon ab 12:00 Uhr.Um 13:00 Uhr wird am Weihnachtsbaum auf dem Dorfanger der Adventsmarkt durch den Pfarrer Herrn Spiegelberg, mit Unterstützung durch den Posaunenchor der evangelischen Gemeinde, feierlich eröffnet.Mit dabei sind die Evangelische Kirchengemeinde mit allen Gebäuden, der Dorfkindergarten, der Tierhof, die Wuhletal gGmbH , das KulturGut und die Kunst- und Keramikscheune „Schamottchen“, die Freiwillige Feuerwehr, sowie die in rotes Licht getauchte Bockwindmühle.

Das KulturGut, in Alt Marzahn 23, wird mit  weihnachtlichen Ständen, der geöffneten Kunst- und Keramikscheune „Schamottchen“ (Alt-Marzahn19), dem Wunschbriefkasten an den Weihnachtsmann in Himmelpfort, Bastelangeboten und der geöffneten Bücherstube ein weiterer Anziehungspunkt an diesem 1. Advent für viele Besucher sein. Auf dem Hof bieten die Handwerker und Händler an ihren Ständen Geschenke, weihnachtliche Accessoires und kleine Überraschungen unter der Weihnachtspyramide zum Kauf an.Für das leibliche Wohl  wird im Weihnachtscafè  frisch gebackener Kuchen und Kaffee oder Tee angeboten und das gemütliche  Ambiente lädt zum Verweilen ein.Die „Marzahner Promenaden-Mischung“ gibt im Saal ab 15:00 Uhr ein weihnachtliches Konzert für die ganze Familie. Unter dem Motto „Winterzeit-Schöne Zeit“ werden bekannte Weihnachtslieder vorgetragen und laden zum Mitsingen ein.Thüringer Rostbratwurst frisch vom Grill und Glühwein und Schmalzbrote am Stand nebenan, runden das kulinarische Angebot auf dem KulturGut ab.

 

Rückschau auf den letzten Workshop im Tonnenbrand am 29.10.2016

Aktuelles

Es war mal wieder Zeit für die Neuauflage des Workshops „Tonnenbrand“. Ein Brennverfahren voller Unwägbarkeiten und immer für spektakuläre Überraschungen gut. Am 29.10.2016 fand dann auch nach 4 Jahren Pause ein Freibrand in alten, ausgedienten und von uns umgebauten Ölfässern statt. Die Ergebnisse können sich wahrlich sehen lassen und die Workshopteilnehmerinnen sind in Gedanken schon beim nächsten Tonnenbrand.

Hier Bilder vom Verpacken der Objekte, dem Brand, dem Ausräumen und von den auf Hochglanz polierten Keramiken…..

imgp2219 imgp2223 imgp2226

imgp2231 imgp2250 imgp2252

imgp2252 imgp2254 imgp2281

imgp2286 imgp2289 imgp2316

20161031_091113 20161031_091124 20161031_092408

20161031_154254 20161031_154433 20161031_154654

20161101_162758 20161101_165551 20161101_165622

20161101_162906 20161101_180546 20161101_180711